Studie Wie wird Ihre Pressemitteilung zum Medienmagneten?
Dr. Ana Ivanova, Dr. Jan Janzen, Julia Jastram

STUDIE KOSTENFREI ANFORDERN

Pressemitteilungen: Von vielen schon als tot verurteilt, finden sich immer ähnlich viele Vertreter, die dafür argumentieren.

 

Doch welche Elemente sind es, die nach wie vor dabei helfen, aus Pressemitteilungen ein effektives PR-Werkzeug zu machen? Wir haben 20.000 Pressemitteilungen der letzten 18 Jahre von 130 Organisationen untersucht und zeigen Ihnen in unserer Studie die Erfolgsfaktoren für Ihre Pressearbeit.

 

Jetzt Studie kostenfrei anfordern

 

Hintergrund

Die Pressemitteilung fristet vielfach nur noch das Dasein einer lebendigen Toten unter den Vehikeln Kommunikationstreibender. Nahezu unisono ist von Vertretern der Profession zu hören, dass sie große Teile ihrer Wichtigkeit als Informationsübermittlerin zwischen Organisationen und denen, die Inhalte an die Öffentlichkeit weitergeben, eingebüßt hat. Begründet wird diese These zumeist mit der Beobachtung, dass die gerade benannte Gruppe der Informationsdistributoren immer weniger leicht dingfest zu machen ist. 

 

Allen Unkenrufen zum Trotz schneiden die scheinbar bemitleidenswürdigen Pressemitteilungen jedoch bei Umfragen nach den Werkzeugen, die Kommunikatoren am häufigsten aus ihrer Werkzeugkiste bemühen, nach wie vor zumeist auf den vorderen Plätzen ab. Auch wenn in Fachbeiträgen oder auf Veranstaltungen wirkmächtig gegen sie Stellung bezogen wird, finden sich immer ähnlich viele Vertreter, die dafür argumentieren, dass Pressemitteilungen bei einem richtigen Einsatz immer noch in der Lage sind, Inhalte einem möglichst großen Empfängerkreis zugänglich zu machen.

 

20.000

Pressemitteilungen

130

Organisationen

320.000

Artikel

Datengrundlage

Die Grundlage unserer Studie sind Daten aus mehr als 20.000 Pressemitteilungen, die von 130 Organisationen stammen und auf die in den letzten 18 Jahren in über 320.000 Artikeln in den Medien verwiesen wurde. Seit Jahren führen wir bei ARGUS DATA INSIGHTS Medienresonanzanalysen im Auftrag dieser Organisationen durch und werten manuell aus, ob und wie oft auf jede ihrer Pressemitteilungen in den Medien Bezug genommen wird. Somit liegen für jede Pressemitteilung neben dem Volltext und dem Erscheinungsdatum auch Informationen über verschiedene Merkmale der Urheberorganisation (Größe, Branche) sowie über die Häufigkeit der Referenzen in den Mediensets vor, die wir für den jeweiligen Auftrag untersucht haben. Die Mediensets bestehen entweder aus dem kompletten Print- und Online-Medienprogramm von ARGUS DATA INSIGHTS (in der Regel) oder sind kundenindividuell definierte Teilmengen dieses Mediensamples. 

 

Die Studie führten wir in einem Mixed-Methodendesign durch, in dem wir eine qualitative Vorstudie mit quantitativen Inhaltsanalysen zu formalen und inhaltlichen Charakteristika von Pressemitteilungen kombinierten. Die erhobenen Daten analysierten wir anschließend und untersuchten so statistisch den Einfluss verschiedener Faktoren als Performance-Trigger für Pressemitteilungen.

 

STUDIE JETZT KOSTENFREI ANFORDERN

 

Sie haben noch Fragen?

ARGUS DATA INSIGHTS® Deutschland GmbH

Kontakt

NEUIGKEITEN

  • JOBANGEBOT
    MEDIENDESIGNER PRINT & WEB (W/M/D)

    August 22, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    PROJEKTLEITER/CONSULTANT ANALYSE (W/M/D), VOLLZEIT

    August 22, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    REDAKTEUR (W/M/D) IM MEDIENSPIEGEL, TEILZEIT (25 H/WOCHE)

    August 22, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    MITARBEITER (W/M/D) SOCIAL MEDIA AUSWERTUNG, VOLLZEIT, STANDORT BERLIN

    August 22, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    MITARBEITER (W/M/D) IN DER PRINT- UND ONLINE-AUSWERTUNG, STANDORT FRANKFURT (ODER)

    August 22, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    MITARBEITER (W/M/D) IN DER RADIOUND
    TV-AUSWERTUNG

    August 22, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    VERTRIEBSASSISTENZ (W/M/D), VOLLZEIT

    März 30, 2017

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    TELEFONAGENT (W/M/D) OUTBOUND

    März 30, 2017

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    WERKSTUDENT (W/M/D)
    IN DER MEDIENANALYSE (20 H/WOCHE)

    März 30, 2017

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    WERKSTUDENT (W/M/D)
    IN DER SOCIAL-MEDIA-AUSWERTUNG (20 H/WOCHE)

    März 30, 2017

    Mehr

Blättern Sie nach unten,
um mehr Nachrichten zu sehen