ARGUS DATA INSIGHTS Medienbeobachtung - Media Clippings vom langjährigen Experten

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick
Zielführende Medienbeobachtung
Medienabdeckung
Internationale Medienbeobachtung
Das Herzstück der Medienbeobachtung: Die Mediendaten
Stärken der verschiedenen Medienarten
Das Lektorat
Lieferung Ihrer Clippings
Retrospektive Medienbeobachtung
Alles auf einen Blick: das ARGUS Portal

Mit der Medienbeobachtung von ARGUS DATA INSIGHTS erhalten Sie alle wichtigen Informationen über Ihr Unternehmen, die Konkurrenz und den Markt

Haben Sie die Berichterstattung über Ihr Unternehmen jederzeit im Blick? In der heutigen, schnelllebigen Zeit nimmt die Fülle an Informationen immer mehr zu. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, die wesentlichen Erkenntnisse für die eigene PR-Strategie im Auge zu behalten. Täglich entstehen neue Medien im Internet, als Webseiten oder in Social Media. Eine effiziente Medienbeobachtung bei einem kompetenten Medienbeobachter kann Ihnen die gewünschten Informationen der Medienpräsenz umfassend und individuell bereitstellen. Sei es für die Beobachtung der eigenen Medienberichterstattung, die der Wettbewerber, zur Unterstützung des Risk-Managements oder auch zum Erkennen illegaler Logoverwendung der eigenen Marke. Die Möglichkeiten der Medienbeobachtung für Ihr Unternehmen sind vielfältig. Darüber hinaus ist die Medienbeobachtung auch Basis für die Zusammenstellung des Medienspiegels (Pressespiegel), mit dem Sie jeden Tag auf dem Laufenden bleiben. ▲ nach oben

 

Im ARGUS Portal laufen Ihre Clippings aus allen Medienkanälen zusammen

Was macht eine zielführende Medienbeobachtung aus?

Eine komplexe Medienbeobachtung für Ihr Unternehmen oder Ihre Agentur-Kunden stellt die Grundlage für gewinnbringende Insights zur Verfügung. Neben einer möglichst umfassenden Abdeckung der Medienarten ist es wichtig, innerhalb dieser eine möglichst große Auswahl an Medientiteln zur Auswahl zu haben, um verlässliche Aussagen zu erhalten. Dies macht es möglich, sinnvolle Entscheidungen für Ihre PR- und Marketing-Arbeit zu treffen. Diese Auswahl, das Medienpanel, und die Medienbeobachtung stellen die Grundlage für Ihre Auswertungen dar.
Eine individuelle Auswahl an Medien aus unserem breiten Medienprogramm ist dabei sinnvoll, um so effizient wie möglich Erkenntnisse aus Ihrer Medienbeobachtung zu ziehen. Dabei kann das Medienpanel Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Veränderungen der Quellen, sei es eine Kürzung oder eine Erweiterung, können jederzeit vorgenommen werden. Auch neu entstehende Medien, insbesondere im Social Media Monitoring oder bei klassischen Onlinemedien, werden von uns fortlaufend zum Leseprogramm hinzugefügt und können in Ihre individuelle Medienbeobachtung integriert werden. ▲ nach oben

 

Medienabdeckung bei ARGUS DATA INSIGHTS

Wir beobachten für Sie täglich und weltweit eine Vielzahl klassischer, digitaler und sozialer Medien:

  • > 80.000

    Printmedien

  • > 5.000

    Radio- & TV-Sendungen

  • > 120.000

    Webseiten

  • > 300 Mio.

    Social-Media-Quellen

Auch international alles im Blick

Wenn Sie Ihre Medienpräsenz grenzüberschreitend im Auge behalten möchten, ist eine internationale Medienbeobachtung in den gewünschten Medienarten wichtig. Neben den Onlinemedien liefern auch Printmedien entscheidende Insights. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit internationalen Agenturen aus Ländern der EU und weltweit bieten wir Ihnen auch im internationalen Printbereich eine optimale Abdeckung der wichtigsten Medien. Sie können diese Clippings entweder digital als Datei oder physisch als Ausdruck erhalten. Unsere Analyseabteilung liefert Ihnen, auf Wunsch, für die meisten Sprachen auch hier kompetente Aussagen in Form von internationalen Auswertungen zu Ihren Themen. ▲ nach oben

Jetzt unverbindlich und kostenfrei beraten lassen.

Sie haben Fragen zur Medienbeobachtung? Melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

+49 30 203 987-11 | info@argusdatainsights.de | » Zum Kontaktformular

Das Herzstück der Medienbeobachtung : Die Mediendaten

Ohne Mediendaten erhalten Sie keine Kennzahlen, die zur Evaluation Ihrer PR-Arbeit dienen können. Auflage, Reichweite, Verbreitungsgebiet oder Anzeigenpreise sowie die Entwicklung dieser sind Größen, die in Ihrer Summe Aussagen darüber treffen, ob beispielsweise Ihre Pressearbeit erfolgreich war. Wir als Ihr Medienbeobachtungs-Anbieter nutzen die aktuellsten und geprüften Mediendaten. Für die deutschen Medien sind das durch die IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V.) geprüfte Medien und Werte. Damit legen Sie die Grundlage für valide Auswertungen Ihrer Medienpräsenz, Ihres Medienimages oder Ihrer Pressearbeit. Auch die Kennzahlen Ihrer internationalen Medienbeobachtung und des Social Media Monitoring sind durch unsere Partnerschaften in den verschiedenen Ländern in besten Händen und auf dem aktuellen Stand.

 

Die Stärken der verschiedenen Medienarten

Mit dem Media Monitoring von ARGUS DATA INSIGHTS, welches die Clippings rund um die Uhr, 24/7, erfasst und liefert, verpassen Sie keine wichtigen Beiträge mehr. Je nach Fragestellung steht Ihnen bei der Einrichtung Ihres Media Monitorings die volle Bandbreite an Medienarten aus unserem Leseprogramm für Ihre individuelle Medienbeobachtung zur Verfügung:

  • Von Tageszeitungen über Zeitschriften bis hin zu Fachmagazinen

    Wir liefern Ihnen für Ihre Medienbeobachtung aus über 80.000 Printmedien die relevantesten Beiträge als Clipping. Obwohl der Bereich der Printmedien zugunsten der Onlinemedien an Bedeutung verloren hat, können sie noch immer ein entscheidendes Medium zum Transport Ihrer Botschaften sein. Im Gegensatz zu Onlinemedien ist die Lebenszeit eines Beitrages in einem Printmedium um einiges länger und erreicht unter Umständen Ihre Nische gezielter, beispielsweise mit Fachzeitschriften. In diesem Bereich ist es besonders wichtig, einen zuverlässigen Medienbeobachtungsanbieter zu wählen, der ein breites Medienprogramm an Fachmedien beobachtet. Hier sind Sie bei ARGUS DATA INSIGHTS an der richtigen Adresse. Auch bei der internationalen Medienbeobachtung ist eine breite Abdeckung gewährleistet. ▲ nach oben

  • Redaktionelle Onlinemedien
    Online-Magazine, Branchen-Portale oder E-Magazine
    Social Media
    Von den gängigen Plattformen (Facebook & Co.) über Wissensportale bis hin zu Nischen-Blogs Die Zahl der Onlinemedien wächst rasant und auch hier gilt es, die beobachteten Quellen sinnvoll einzugrenzen, gleichzeitig das Medienpanel aber so offen wie möglich zu gestalten. Mit verschiedenen Monitoring Tools können die vielen Onlinemedien, auch international, getrackt werden. Unser leistungsstarkes Social Media Monitoring erfasst alle Posts und Veröffentlichungen, die mit Ihren Themen in Zusammenhang stehen und liefert diese near-time an Sie aus. Das Social Media Monitoring beobachtet die Kanäle nach Bedarf. Aufgrund von aktuellen Datenschutzbestimmungen ist das Social Media Monitoring einiger Kanäle wie Facebook oder Instagram beschränkt. Wir beachten die Eigenheiten und Grenzen der einzelnen Plattformen und finden die zielführendste Lösung für Ihre Medienbeobachtung. ▲ nach oben

  • Freie Agenturen, Nachrichtendienste oder auch Materndienste

    Freie Agenturen, Nachrichtendienste oder auch Materndienste veröffentlichen Ihre Pressemitteilungen oder die Ihrer Konkurrenz. Bei den Nachrichtenagenturen sollten Sie nicht nur die branchengrößten Agenturen beobachten. Auch bezahlte Nachrichtendienste oder Materndienste sind Teil einer vollständigen Medienbeobachtung und können von uns getrackt und als Clipping an Sie ausgeliefert werden. ▲ nach oben

  • Lokale und regionale TV- & Radiosender

    Lokale und regionale TV-Sender werden von unseren Lektoren ausgewertet und auf Relevanz geprüft. Bei TV und Hörfunk kommt es oftmals auf die lokale Nähe an. Besonders einzelne Kampagnen können hier gezielt mit dem Media Monitoring beobachtet werden. Aber auch für die Erhebung überregionaler Medienpräsenz sind TV und Hörfunk ein wichtiger Baustein in Ihrer Medienbeobachtung. ▲ nach oben

Inhalte sinnvoll verdichten: Das Lektorat

Das Lektorat übernimmt bei Ihrer Medienbeobachtung die Aufgabe des Vorsortierens der Medienberichterstattung und liefert nur relevante Clippings. Gerade im Bereich der digitalen Medien entstehen häufig Beiträge, die SPAM-Charakter haben oder bei genauerem Hinsehen nicht relevant sind. Unsere erfahrenen Lektoren überprüfen die Ergebnisse Ihrer Medienbeobachtung und ordnen sie gemäß Ihren Suchbegriffen zu. Digitale Medien können auch unlektoriert beobachtet werden. Hierbei fällt Ihnen als Kunde das Filtern auf relevante Treffer zu. Besonders Abkürzungen oder offene Themen mit Mehrfachbedeutung können hier zu einer großen Menge an irrelevanten Treffern führen. Denken Sie nur an das Beispiel “Apple” als Marke oder als Obstsorte. Um interne Ressourcen zu sparen und sich auf die Gewinnung der Erkenntnisse konzentrieren zu können, bietet es sich also an, Ihre Medienbeobachtung lektoriert einzurichten. ▲ nach oben

Filtern der Medienberichtserstattung

 

Jetzt beraten lassen - persönlich & unverbindlich.

Sie haben Fragen zur Medienbeobachtung? Melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

+49 30 203 987-11 | info@argusdatainsights.de | » Zum Kontaktformular

Die Lieferung Ihrer Clippings

Bei jeder Medienbeobachtung lektorieren wir eine große Menge an Medien und Treffern, aus denen wir die relevanten Beiträge Ihrer Medienberichterstattung herausfiltern. Diese Treffer stellen wir Ihnen zeitnah und vollständig auf verschiedenen Wegen als Clipping zur Verfügung:

  • Ihre Beiträge aus den deutschen Printmedien und aus Ihrer internationalen Medienbeobachtung erhalten Sie als Ausschnitte entweder per Post im gewünschten Intervall zugesandt oder direkt zur Auswertung in unsere Abteilung Analyse & Consulting. Dort nehmen unsere Medienanalysten Ihre Themen genauer unter die Lupe und versorgen Sie mit maßgeschneiderten Auswertungen zu Ihrer Medienpräsenz. Digitalisierbare Printmedien können Sie als PDF Clipping erstellen lassen und bereitgestellt bekommen. ▲ nach oben

  • Im täglichen Medienspiegel erhalten Sie die neuesten Treffer relevanter Medien tagesaktuell. Hier arbeiten unsere Redakteure und Redakteurinnen das Wesentliche aus einer Vielzahl an digitalisierten Quellen aller Medienarten heraus. ▲ nach oben

  • Die Treffer Ihrer Online-Medienbeobachtung erhalten Sie per E-Mail zweimal täglich direkt in Ihr Postfach. Den Verteilerkreis bestimmen Sie selbst. Links und wesentliche Metadaten sind bei den Treffern bereits enthalten. So können Sie auf einen Blick sehen, wo Ihre Medienpräsenz besonders erfolgreich war. ▲ nach oben

  • Meldungen von Nachrichtenagenturen und News-Diensten erhalten Sie per Post im gewünschten Intervall zugesandt oder ebenfalls direkt an Ihre Ansprechpartner in unserer Abteilung Analyse & Consulting. ▲ nach oben

  • Sendungen in TV und Hörfunk werden von unserem Lektorat gesichtet und die relevanten Stellen per E-Mail und Link an Sie versendet. Bei Bedarf können Sie auch für ausgewählte Sender einen Mitschnitt bei uns bestellen. ▲ nach oben

Erfahrung seit 1896/1946

Der Blick zurück: Retrospektive Medienbeobachtung

Durch den Einsatz moderner Media Monitoring Tools können wir Ihnen auch Daten aus zurückliegenden Zeiträumen bereitstellen und bei Bedarf im Vergleich mit aktuellen Zahlen auswerten. Für die wichtigen Printmedien, Onlinemedien, Social Media Quellen, TV/Hörfunk und Nachrichtenagenturen können wir ein aussagekräftiges Bild vermitteln. Fragen Sie uns einfach danach! ▲ nach oben

 

Alles auf einen Blick: Das ARGUS Portal und der Newsroom

Als Schnittstelle für die Leistungen von ARGUA DATA INSIGHTS erhalten Sie Zugang zu unserem ARGUS Portal. Hier können Sie neben Ihrer Medienbeobachtung und den gefundenen Treffern auch die wichtigsten Kennzahlen visualisieren. Die grundlegenden Kennzahlen können Sie in unserem Newsroom auf Wunsch auf einen Blick abrufen. So haben Sie Medienanalyse, Medienbeobachtung mit Social Media Monitoring und Medienspiegel aus einer Hand, auf einer zentralen Plattform, die von jedem technischen Gerät bequem aufrufbar ist. ▲ nach oben

 

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir Ihnen helfen können, mit einer individuellen Medienbeobachtung die bestmöglichen Erkenntnisse aus Ihrer Medienberichterstattung zu ziehen!

KONTAKTIEREN SIE UNS

Kontakt

NEUIGKEITEN

  • JOBANGEBOT
    WERKSTUDENT IM ACCOUNT MANAGEMENT (W/M/D), STANDORT BERLIN

    Oktober 23, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    ACCOUNT MANAGER (W/M/D), VOLLZEIT, STANDORT BERLIN

    Oktober 23, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    VERTRIEBSASSISTENZ (W/M/D), VOLLZEIT, STANDORT BERLIN ODER HAMBURG

    Oktober 23, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    MEDIENDESIGNER PRINT & WEB (W/M/D)

    Oktober 23, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    PROJEKTLEITER/CONSULTANT ANALYSE (W/M/D), VOLLZEIT

    Oktober 23, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    REDAKTEUR (W/M/D) IM MEDIENSPIEGEL, TEILZEIT (25 H/WOCHE)

    Oktober 23, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    MITARBEITER (W/M/D) SOCIAL MEDIA AUSWERTUNG, VOLLZEIT, STANDORT BERLIN

    Oktober 23, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    MITARBEITER (W/M/D) IN DER PRINT- UND ONLINE-AUSWERTUNG, STANDORT FRANKFURT (ODER)

    Oktober 23, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    MITARBEITER (W/M/D) IN DER RADIOUND
    TV-AUSWERTUNG

    Oktober 23, 2019

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    WERKSTUDENT (W/M/D)
    IN DER MEDIENANALYSE (20 H/WOCHE)

    März 30, 2017

    Mehr

  • JOBANGEBOT
    WERKSTUDENT (W/M/D)
    IN DER SOCIAL-MEDIA-AUSWERTUNG (20 H/WOCHE)

    März 30, 2017

    Mehr

Blättern Sie nach unten,
um mehr Nachrichten zu sehen